Fiat 500L Trekking

Fiat 500L

Fiat bietet vom 500L ab Juli auch eine besonders robuste „Trekking“-Version an. Dank erhöhter Bodenfreiheit und elektronischem Sperrdifferenzial sind auch Abstecher ins leichte Gelände möglich.

Zwei Benziner, zwei Diesel
Für den Antrieb stehen zwei Benziner mit 95 oder 105 sowie zwei Turbodiesel mit 85 oder 105 PS zur Wahl. Neben der um 13 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit hilft die elektronische Traktionskontrolle Traction+ beim Bewältigen unbefestigter Wege. Das System soll durchdrehende Räder an der angetriebenen Vorderachse verhindern. Dafür wird es bis zu 30 km/h über einen Drucktaster am Armaturenbrett aktiviert.